Startseite

Siebdruck

Für den Siebdruck wird das Druckmotiv in seine farbigen Einzelteile zerlegt:

Für jede Farbe werden je ein Sieb und ein Film angefertigt. Anschließend werden die Druckfarben einzeln mit einem Gummirakel durch das besonders feinmaschige Sieb auf die Textilien gestrichen.

Damit die Farben auch wirklich nur dort aufgedruckt werden, wo die jeweilige Farbe benötigt wird, werden die anderen Siebteile mit Hilfe eines Films und UV-Licht ausgehärtet. Dadurch werden sie farbundurchlässig. Im Prinzip arbeitet man im Siebdruck mit Schablonen.

(Das Siebdruckverfahren bieten wir ab einer Stückzahl von 25 Textilien an.)

Passende Leistungsangebote